Alles Gute zum Wohnen und Einrichten

floral-967119_1920Frühlingszeit: die schönsten Dekoideen für die eigenen vier Wände

Spätestens dann, wenn die Tage länger werden und Sonnenanbeter vergnügt dem Gezwitscher der Vögel lauschen, steht der Frühling in den Startlöchern. Doch der Frühling zeigt sich nicht nur in Gärten oder auf weiten Wiesen und Feldern in voller Pracht. Auch in den eigenen vier Wänden hält die vermutlich schönste Jahreszeit mit diesen Details Einzug.

Diese Dekoelemente bringen die Sonne ins Haus

Frühlingsfrische Dekorationsideen bringen die Sonne ins Haus – auch dann, wenn es draußen mal trist und grau ist. Wichtig ist, dass die Liebe zur Natur bei einer frühlingshaften Einrichtung niemals in den Hintergrund gerät. Ein beliebtes Dekorationselement für den Frühling sind attraktive Arrangements mit Zwiebelblumen – diese Dekostücke sind nicht nur bei Blumenliebhabern bereits ein Klassiker. Doch es gibt auch andere Mittel und Wege, um den Frühling von seiner Sonnenseite zu genießen: mit einzelnen Grünpflanzenzweigen im Glas, einem kleinen Treibhaus mit blumigen Farbtupfern oder kunterbunten Blüten, die im dezent gefärbten Wasser baden. Dieses Wasser wird mit Lebensmittelfarbe versehen und schon ist das kleine Kunstwerk fertig.

Dezente Farben sind angesagt

Weiterhin ist es zur Frühlingszeit wichtig, Farbe ins Spiel zu bringen. Aktuellen Wohntrends zufolge leiten moderne Hobby-Einrichter von heute mit einem zarten Rosa- Hellblau-Ton den Lenz ein. Experten lassen verlauten, dass diese Farbgebungen ein internationaler Farbtrend sind, der bei der frühlingshaften Wohnraumgestaltung auf keinen Fall fehlen darf. Ganz gleich, ob Textilien, Bettwäsche, Decken, Kissen, Porzellan oder Kerzen – überall kündigen die Farbtupfer die Frühlingszeit an. Neben diesen trendigen Farben lassen andere Pastellfarben die Herzen von Frühlingsenthusiasten höher schlagen. Bereits auf der Lifestyle-Messe Tendence im Herbst vergangenen Jahres war nicht zu übersehen, dass Wohntextilien und Tischdekorationen im Pastell-Farbrausch die Blicke auf sich zogen. Ein Blickfang sind pastellfarbene Vasen aus Glas, die mit Grün- oder Türkistönen verziert und mit Wiesenblumen gefüllt werden. Zudem verweisen Floristen darauf, dass die Farbe Weiß einer der Trendsetter für eine frühlingshafte Dekoration ist.

Die tierische Seite des Frühlings

Tierisch viel Freude bereiten Dekorationen mit Vogelfedern, dank denen ihre Besitzer beinahe in die Zeit hineinschweben, in der das Leben erwacht. Auch wenn es für lange Zeit außer Mode gekommen war: heute haben Vögel als kunstvolles Designelement Hochkonjunktur, die an Pflanzenzweigen befestigt werden. Ein Novum ist die Idee eines Dekoartikel-Unternehmens, weiße Daunen an durchsichtigen Eiern aus Glas zu befestigen. Denn längst hat sich die Tendenz durchgesetzt, dass Eier nicht nur zur Osterzeit eine gute Figur machen. Der Vorfreude auf ein frühlingshaftes Ambiente in den eigenen vier Wänden steht mit diesen Finessen nichts im Wege.

Moos ist das perfekte Dekorationsmittel für den Frühling

Abgerundet wird diese wohnliche Frühlingsvielfalt durch Moos, das sich bestens zum Basteln und Dekorieren eignet. Das natürlich schöne und über lange Zeit frisch wirkende Gewächs bringt Schwung ins eigene Zuhause und ist hervorragend für eine saisonale Dekoration geeignet. Dekorationen mit Moos verbreiten einen besonderen natürlichen Charme, der mit kleinen Kugeln aus Moos besonders gut zur Geltung kommt. Gibt der eigene Garten keine natürliche Mooskugel her, ersetzt eine Styroporkugel diese Funktion. Wird der kleine Ball mit Moos und kleinen Kunst-Schmetterlingen dekoriert, hält der Frühing garantiert im eigenen Heim Einzug. Eine weitere interessante Option ist, Moos in kleine Schalen oder Marmeladengläser zu legen. Damit dient die Pflanze als Untergrund für andere Dekoartikel, die in Form kleiner Häschen oder Küken die tierische Seite des Frühlings betonen. Auf einem Fensterbrett oder dem Kaminsims ausgebreitet, geraten bei diesem Anblick auch die größten Frühlingsmuffel in Vorfreude auf sonnige Tage.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .